Handball 2. Herren

 

Andreas Arens • Hirschberger Str. 8 • Tel. 01 73/7 31 27 02


ESV Handball 2. Herren weiterhin in der Landesklasse

 

Die Saison 2017/2018 wurde auf Platz sechs abgeschlossen!!! Von dieser Platzierung wagte man Anfang der Saison nicht zu träumen aber am Ende wäre sogar noch mehr möglich gewesen. Das Team hatte wie in den letzten Jahren einen kleinen Stammkader, der immer wieder mit U21-Spielern der 1. Herren und aufstrebenden Spielern der A-Jugend ergänzt wurde. Jonas Visse wird dem Team der 2. Herren in der neuen Saison nicht mehr zur Verfügung stehen können, da er nicht mehr unter die U21-Regel fällt. Das Team sagt mehr als Danke für seinen unermüdlichen, erfolgbringenden Einsatz. Zur neuen Saison bleibt der Kader der 2. Herren somit größtenteils unverändert und wird durch die weiteren U21-Spieler und Jungs aus der A-Jugend ergänzt. Im Tor wird auch durchaus Uwe Speckmann aus der 3. Herren wieder bei vereinzelten Spielen zum Thema werden. Wenn er wie gegen Bramsche 2 im Heimspiel zusammen mit dem Team arbeitet, können sich die Gegner auf einen erfahrenen und gut aufgelegten Torwart einstellen. Ansonsten wird man schauen wer die regelmäßigen Plätze auf der Torhüterposition einnimmt. Nico Grötschel, Nico Höltke, Juri Enns und evtl. noch andere Namen werde sich da wieder finden.

Highlight der Saison war natürlich der Derbysieg gegen Melle vor der komplett gefüllten Tribüne  in der heimischen "Wilhelm-Spilker-Sporthalle". Auch in der kommenden Saison will man insbesondere in den Heimspielen möglichst wieder das Maximum an Punkten herausholen  und Auswärts dürfen es auch gerne mal mehr als nur 3 Punkte werden, dann lässt sich ein erneuter Klassenverbleib auch realisieren.

Fazit Trainerteam ESV Handball 2. Herren:


Mit einer guten und sehr geschlossenen Teamleistung wurde der erhoffte Klassenerhalt erreicht. Da man in der Saison noch dem TSV Wallenhorst den Vortritt beim direkten Aufstieg lassen musste.  Jeder Spieler hat seine Rolle mehr als erfüllt und man konnte während der Saison wie gewünscht gut durchwechseln. Wenn es noch was zusätzlich hervorzuheben gab, dann die super Stimmung im Team. Denn egal mit welchem Kader man auch antrat, der Zusammenhalt war immer da und die Gegner freuten sich über die stimmungsvolle Truppe.

Medien & Infos

 

Trainingszeiten auf einen Blick,

Infos und Neuigkeiten der Abteilungen und über den Verein, Termine und mehr...

Unsere "ESV Post"

Joomla Extensions